Digitalisierung

Neue Wege in der Zahntechnik

Digitaler Workflow

Wir nutzen neue Technologien wie die CAD/CAM Technik. Dahinter verbirgt sich „computergestützt gefertigter Zahnersatz“. Eine Vielzahl neuer Werkstoffe lässt sich auf diesem Weg verarbeiten. Wenn Sie unter Materialunverträglichkeiten leiden, ergeben sich für Sie neue Perspektiven. Wir werden aber auch Ihren alltäglichen Ansprüchen mehr als gerecht. Wir arbeiten mit dem neuesten Scanner von 3Shape, exocad und einer Fräsanlage von Imes und VHF. Des Weiteren sind wir in der Lage, Datensätze von intraoralen Scannern wie z. B. von Trios, Sirona, Medentis und Itero zu verarbeiten.

Auch im Bereich der Implantologie nutzen wir neueste Technologien und arbeiten in diesem Bereich sehr routiniert auf allen führenden Implantatsystemen wie z. B. Astra, Camlog, Straumann, 3i, Nobel Biocare, Medentika usw. Von all diesen Systemen haben wir die kompletten Werkzeugsätze und Planungsdummies vorrätig, um die Versorgung im Vorfeld zu simulieren. Außerdem sind die Konstruktionsdatensätze aller Systeme in unserer CAD-Anlage hinterlegt, um für Sie individuell gestaltete Implantataufbauten zu konstruieren und diese in Zirkon oder Titan zu fertigen. Wir können immer auf Ressourcen im Labor zurückgreifen, die Ihnen das beste Ergebnis sichern.